Prüfungen von Elektroanlagen gemäß


  1. Versicherer-Klausel VdS3602 (AFB 87)

  2. DIN VDE 0100-600 (Erstprüfungen)

  3. DIN VDE 0105-100/A1(Wiederholungsprüfungen)

  4. Berufsgenossenschaftlichen Richtlinien (z.B. BGV A3)

  5. DIN VDE 0701-702 (OV Betriebsmittel)

  6. DIN VDE 0113 (Maschinen)

  7. DIN VDE 0185 / DIN EN 62305 (Blitzschutz)

  8. DIN VDE 0751 (Med.El.Geräte, auch Pflegebetten, etc.)

  9. EN 50172 (Sicherheitsbeleuchtungsanlagen)

  10. EN 62305-3 (Blitzschutzanlagen)

  11. Wohn- und Gewerbegebäude

  12. Industrieanlagen

  13. Versammlungsstätten (Kaufhäuser, Discotheken, etc.)

  14. Garagen

  15. Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

  16. u.v.m.

 

Wir überprüfen auch Ihre Elektroanlage von der Trafostation bis zur Tischleuchte.

Mit modernster Messtechnik (z.B. auch Thermographie) machen wir uns und Ihnen ein aussagekräftiges Bild über den momentanen Anlagenzustand.

Eine umfangreiche Dokumentation (mit Bildern) gehört zum Leistungsumfang, damit

  1. Sie Ihren Betreiberpflichten genüge tun,

  2. Sie Veränderungen in der Anlage erkennen können,

  3. Ihr vertrauter Haustechniker sofort an der richtigen Stelle die richtigen Maßnahmen ergreifen kann.


Oft fehlen an der Anlage wichtige Dokumente und Unterlagen (Pläne, Prüfprotokolle, Gefährdungsbeurteilung, etc.):

Handeln Sie jetzt - Diese Unterlagen müssen beigebracht, notfalls neu erstellt werden - Ihr Haftungsrisiko ist andernfalls schwer einzugrenzen!

Sprechen Sie uns an - Wir beraten Sie!

A R G E  Elektrosachverständige

Arbeitsgemeinschaft öffentlich bestellter und vereidigter
Sachverständiger im Elektroinstallateur-Handwerk

Georg Dachs * Michael Gramlich * Martin M.Hofbauer

von der  Handwerkskammer für München und Oberbayern öffentlich bestellte und vereidigte

Sachverständige für das Elektroinstallateurhandwerk

Mehrfachsteckdose nach Überlastung